Wohnheim Obere Mühlbrücke

Wohnheim Obere Mühlbrücke

Das Studentenwohnheim Obere Mühlbrücke ist ein von der Bamberger Josephstiftung renovierter Gebäudekomplex im historischen Bamberger Mühlenviertel.

An Stelle des heutigen modernen Wohnheims Obere Mühlbrücke standen ursprünglich zahlreiche historische Mühlengebäude. Als Beispiel hierfür ist unter anderem die 1816 erbaute Steinölmühle zu nennen, welche später auch Schwalbenmühle bekannt war. Bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts litt die Bausubstanz der Gebäude jedoch sehr stark.

Aus diesem Grund entschied sich die katholische St. Joseph-Stiftung im Jahr 1980 gegen eine vollständige Rekonstruktion der alten Mühlengebäude. Stattdessen verschmolz sie die historische Bausubstanz in den Folgejahren mit einer Reihe moderner Wohnunterkünfte für die stetig wachsende Zahl der Bamberger Studierenden.

Das Wohnheim Obere Mühlbrücke verfügt über insgesamt 110 Wohnheimsplätze in Einzel- und Doppelapartments (15 bis 22 qm). Jede Unterkunft ist voll möbliert und verfügt über eine Nasszelle. Zudem gibt es eine Internetflatrate sowie einen Anschluss an das Intranet der Universität. Gekocht wird hingegen in Gemeinschaftsunterkünften.

Die Miete liegt zwischen € 295 und € 320 warm.

Obere Mühlbrücke 8
Bamberg 96049 BY DE
Anfahrt per Google Maps